Visum Cookinseln

Deutsche Staatsbürger erhalten für einen touristischen Aufenthalt bis 31 Tage das Visum bei der Einreise. Darüber hinaus muss ein Visum bei der Einwanderungsbehörde beantragt werden.

Einreisevoraussetzungen Reisepass (mindestens 6 Monate Restgültigkeit bei der Ausreise), Flugtickets, Reisedokumente für die Rück- oder Weiterreise, sowie der Nachweis ausreichender Geldmittel für den Aufenthalt werden benötigt.

Die Anforderungen der Fluggesellschaften an die, von ihren Passagieren mitzuführenden, Dokumente können in Einzelfällen von den staatlichen Regelungen abweichen. Bitte erkundigen sie sich rechtzeitig bei der Fluggesellschaft, ob das Visum vorab beantragt werden muss!

Darüber hinausgehende Fragen zu den Einreisebestimmungen können Sie direkt bei der Botschaft von Neuseeland in Berlin erfragen.

Wichtige Informationen

Wir sind ein unabhängiger Visa-Service und gehören keiner Behörde, Botschaft oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen an. Die Konsulate berechnen, je nach Visumart, Visumgebühren (ab 20 Euro). Zusätzlich fallen für unsere Dienstleistung Servicegebühren (ab 29,16 Euro) an. Selbstverständlich ist es möglich, das Visum direkt bei der Botschaft bzw. dem Konsulat zu beantragen.

Interessante Links

Aktuelles

Cookinseln

Visum CookinselnKontinent Ozeanien

Fläche 242 km²

Einwohnerzahl 18.600

Hauptstadt Avarua

Staatsform Parlamentarische Demokratie

Zeitzone MEZ - 12 Stunden

Währung Cookinseln-Dollar

Telefonvorwahl +682