Visum Mazedonien

Deutsche Staatsbürger benötigen für einen Aufenthalt bis 90 Tage kein Visum.

Einreisevoraussetzungen Reisepass (mindestens 6 Monate Restgültigkeit bei der Einreise).

Meldepflicht Ausländische Staatsbürger sind laut mazedonischem Ausländerrecht verpflichtet, sich innerhalb von 24 Stunden nach Einreise bei der nächstgelegenen Polizeistation anzumelden. Leider wird auf diese Verpflichtung an den Einreisestellen (Grenzübergänge, Flughäfen) nur selten hingewiesen. Sofern man in einem Hotel bzw. einer Pension untergebracht ist, übernimmt in der Regel das Hotel bzw. die Pension die Anmeldung bei der Polizei. Wenn man privat untergebracht ist, muss man sich selbst bei der nächstgelegenen Polizeistation anmelden, ggf. unter Beteiligung des Haus-, Wohnungseigentümers bzw. unter Vorlage einer Kopie des Mietvertrags (ggfs. des Gastgebers). Bei Unterlassen der Anmeldung können extrem hohe Geldstrafen verhängt werden.

Sie müssen Ihr Visum für Mazedonien persönlich beantragen, daher können wir Ihnen leider bei der Visum-Beschaffung nicht behilflich sein!

Informationen, abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen kann die zuständige Botschaft erteilen.

Online-Formular

Formulare (PDF)

Wichtige Informationen

Wir sind ein unabhängiger Visa-Service und gehören keiner Behörde, Botschaft oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen an. Die Konsulate berechnen, je nach Visumart, Visumgebühren (ab 20 Euro). Zusätzlich fallen für unsere Dienstleistung Servicegebühren (ab 29,16 Euro) an. Selbstverständlich ist es möglich, das Visum direkt bei der Botschaft bzw. dem Konsulat zu beantragen.

Interessante Links

Aktuelles

Feiertag 8. September (Nationalfeiertag)

Republik Mazedonien

Visum MazedonienKontinent Europa

Fläche 25.713 km²

Einwohnerzahl 2.057.284

Hauptstadt Skopje

Staatsform Republik

Zeitzone MEZ

Währung Mazedonischer Denar

Telefonvorwahl +389