Visum Albanien

Deutsche Staatsbürger benötigen für einen Aufenthalt bis 90 Tage kein Visum.

Wenn sie mehr als 30 Tage im Land bleiben wollen, sind sie aufgefordert, sich bei den zuständigen Polizeidienststellen, Ausländerbehörden, im Aufenthaltsort anzumelden.

Wenn Sie ständig, ohne Unterbrechung mehr als 90 Tage im Land, z. B. zu Arbeitszwecken, bleiben wollen, ist die Beantragung der entsprechenden Aufenthaltserlaubnis bei den oben erwähnten Polizeistellen nötig.

Reisende aus diesen Ländern (Geschäftsleute und Touristen) können ohne Visum nach Albanien einreisen. Es ist ein gültiger Reisepass erforderlich!

Alle Staatsbürger der Länder, die nicht aufgeführt werden, sind visapflichtig und müssen ein gültiges Visum bei der zuständigen albanischen Vertretung beantragen.

Sie müssen Ihr Visum für Albanien persönlich beantragen, daher können wir Ihnen leider bei der Visum-Beschaffung nicht behilflich sein!

Setzen Sie sich, bevor Sie die Unterlagen mit der Post versenden, unbedingt mit der Konsularabteilung der Botschaft von Albanien in Verbindung!

Online-Formular

Formulare (PDF)

Wichtige Informationen

Wir sind ein unabhängiger Visa-Service und gehören keiner Behörde, Botschaft oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen an. Die Konsulate berechnen, je nach Visumart, Visumgebühren (ab 20 Euro). Zusätzlich fallen für unsere Dienstleistung Servicegebühren (ab 29,16 Euro) an. Selbstverständlich ist es möglich, das Visum direkt bei der Botschaft bzw. dem Konsulat zu beantragen.

Interessante Links

Aktuelles

Feiertag 28. November (Nationalfeiertag)

Republik Albanien

Visum AlbanienKontinent Europa

Fläche 28.748 km²

Einwohnerzahl 2.831.741

Hauptstadt Tirana

Staatsform Parlamentarische Republik

Zeitzone MEZ

Währung Albanischer Lek

Telefonvorwahl +355