Visum Mauritius

Die Botschaft in Berlin ist für Antragsteller aus Deutschland, Österreich, Polen, Tschechische Republik und Ungarn zuständig.

Deutsche Staatsbürger und Staatsbürger folgender Länder benötigen für einen Aufenthalt bis 60 Tagen kein Visum.

Einreisevoraussetzungen Reisepass (mindestens 6 Monate Restgültigkeit bei der Ausreise), Flugtickets, Reisedokumente für die Rück- oder Weiterreise, Buchungsbestätigung des Hotels, sowie der Nachweis ausreichender Geldmittel für den Aufenthalt, werden benötigt.

Businessvisum Die Einladung des Geschäftspartners, auf Firmenpapier mit Unterschrift und Stempel versehen, muss auf den Reisenden ausgestellt sein und der Zweck der Reise, Zeitraum des Aufenthaltes und die Passdaten müssen angegeben werden.

Die Grenzpolizei erteilt bei Einreise, entsprechend der vorgelegten Buchungsbestätigungen, ein "Entry Permit".

Bei einem Aufenthalt von 3 bis 6 Monaten muss die "Entry Permit" beim "Passport and Immigration Office" auf Mauritius verlängert werden.

Informationen, abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen kann nur das zuständige Konsulat erteilen.

Online-Formular

Formulare (PDF)

Wichtige Informationen

Wir sind ein unabhängiger Visa-Service und gehören keiner Behörde, Botschaft oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen an. Die Konsulate berechnen, je nach Visumart, Visumgebühren (ab 20 Euro). Zusätzlich fallen für unsere Dienstleistung Servicegebühren (ab 29,16 Euro) an. Selbstverständlich ist es möglich, das Visum direkt bei der Botschaft bzw. dem Konsulat zu beantragen.

Interessante Links

Aktuelles

Feiertag 12. März (Nationalfeiertag)

Republik Mauritius

Visum MauritiusKontinent Afrika

Fläche 2.040 km²

Einwohnerzahl 1.284.264

Hauptstadt Port Louis

Staatsform Republik

Zeitzone MEZ + 2 Stunden

Währung Rupie

Telefonvorwahl +230